Vor der Buchung beachten:

Bitte beachten Sie vor Ihrer Kursanmeldung unsere Allgemeine Teilnahmebedingungen (pdf, 38 KB) insbesondere aber unser Fairplay: An- und Abmelden (pdf, 299 KB).. Vielen Dank!


Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen.


Zum Abmelden von Kursen gehen Sie bitte auf Ihre Teilnehmenden-Homepage .



Kontakt:

kurssekretariat@id.uzh.ch


Mixed Methods - MAXQDA und R

Welche Fragestellungen sich für Mixed Methods eignen sowie die Vorteile der Kombination von qualitativen und quantitativen Verfahren werden im Kurs aufgezeigt. Die verschiedenen Formen von Mixed-Methods-Forschungsdesigns werden vorgestellt. Auch wird auf die Gemeinsamkeiten und Gegensätze von Mixed Methods und Triangulation eingegangen.

Wie Software in Mixed-Methods-Forschungsvorhaben gewinnbringend eingesetzt werden kann, wird anhand eines Beispiels sowie den Tools MAXQDA und R/R Studio erarbeitet. MAXQDA verbindet qualitative Forschung mit den Grundlagen der Statistik in einer Software. Qualitative und quantitative Auswertungen in MAXQDA werden aufgezeigt, und dort, wo das Tool an seine statistischen Grenzen stösst, wird R beigezogen.

Die Kursteilnehmenden kennen am Ende des Kurses die passende Mixed-Methods-Form für ihr Forschungsvorhaben. Zudem beherrschen sie die grundlegenden qualitativen und quantitativen Analysen in MAXQDA und können je nach Fragestellung weitere Tools wie R/R Studio beiziehen.

Lerninhalte
  • Dokumentvariablen
  • Häufigkeitstabelle, Kreuztabelle und Segment-Matrix
  • Ähnlichkeitsanalyse von Dokumenten
  • Integration qualitativer und quantitativer Daten
  • Ergänzende statistische Auswertungsmethoden mit R/R Studio

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in MAXQDA wie Bedienoberfläche, Importieren und Codieren von Dokumenten. Der Besuch des Kurses R: Basic Introduction wird empfohlen oder es werden gleichwertige Kenntnisse vorausgesetzt.

Teilnehmende

Studierende und Angestellte der Universität Zürich.

Kursunterlagen

Handouts werden während des Kurses verteilt.

Bemerkungen

Dieser Kurs kann in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Qualitative Sozialforschung (http://www.zqf.uzh.ch) angeboten werden.

Durchführung

Kurs WMQF 1
Freie Plätze:13
Dauer:1 Tag(e) / 6 Stunde(n)
Kursleitende:Brigitte GasserJürg Schwarz
Teilnehmerzahl:Min: 7
Max: 24
Ort:Windows-Schulungsraum der Zentralen Informatik, Rämistrasse 74, Zentrum (Eingang neben der Bibliothek, Erdgeschoss, Tramhaltestelle «Kantonsschule»)
RAI-E-131
Datum/Zeit:
Dienstag, 21. Januar 202009:00 - 16:00
Veranstaltungs-Infos als ICS Feed