Vor der Buchung beachten:

Bitte beachten Sie vor Ihrer Kursanmeldung unsere Allgemeine Teilnahmebedingungen (pdf, 92 KB) insbesondere aber unser Fairplay: An- und Abmelden (pdf, 299 KB).. Vielen Dank!


Covid-19 Schutzkonzept

Basiskschutzkonzept der UZH und Zertifikatspflicht


FAQ

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen.


Zum Abmelden von Kursen gehen Sie bitte auf Ihre Teilnehmenden-Homepage .



Kontakt:

E-Mail: training@zi.uzh.ch

Kontaktdetails


Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Zotero

Zotero ist ein intuitives und ausgeklügeltes Programm für die digitale Literaturverwaltung und Wissensorganisation, das auf die Recherche im Webbrowser ausgerichtet ist (z.B. Firefox, Chrome oder Microsoft Edge). Zotero kann auf verschiedenen Betriebssystemen genutzt werden (Microsoft Windows/Mac OS). Mit dem Programm können Daten (z.B. bibliographische Angaben) und Dateien aller Art (Bücher, Zeitschriftenartikel, Webseiten, AV-Materialien, PDF- oder Word-Dokumente etc.) gesammelt, verwaltet, analysiert und auf vielfältige Weise miteinander verknüpft werden. In den sogenannten "Sammlungen" lassen sich diese Materialien thematisch gruppieren, um Projekte beliebiger Art detailliert zu strukturieren. Zitationen und Bibliografien lassen sich zudem automatisch in Textverarbeitungsprogrammen wie MS Word, GoogleDocs, LibreOffice oder Overleaf erstellen. Zotero kann kollaborativ genutzt werden. Analog zu individuellen Wissensarbeit können Ressourcen aller Art in Gruppenordnern abgelegt und bearbeitet werden.

Kursstruktur
Der Online-Kurs untergliedert sich in zwei Teile:
A) Vorbereitendes Selbststudium (2h): Kennenlernen des Systems und Einüben von Grundfunktionalitäten (Materialien und Übungen werden vorab zur Verfügung gestellt).
B) Workshop (3h): Vertiefte Auseinandersetzung mit folgenden Themen: Fortgeschrittene Anwenderkenntnisse, Suchen und Modifikation von Zitierstilen, Verknüpfung mit Apps und Applikationen, Arbeit mit Zotero auf Mobile Devices, Import/Export von Daten, Allgemeine Fragen rund um die Wissensorganisation/projektorientiertes Arbeiten.

Lernziele
Die Teilnehmenden lernen...
  • mit Zotero verschiedene Materialien für ihre persönliche Recherche zu erfassen, zu verwalten und als Wissenselemente zu organisieren.
  • Zotero und die Verknüpfung mit Textverarbeitungssoftware für die automatische Erstellung von Zitationen und Bibliographien zu nutzen.
  • Zotero kollaborativ in einer Gruppe zu nutzen
  • Geeignete Zitationsstile zu nutzen und gegebenenfalls anzupassen.
  • Die Möglichkeiten der Verknüpfung von Zotero mit externen Apps und Zotero auf Mobile Devices zu nutzen.
  • Sich in Fragen des Import/Exports und allgemeiner Fragen rund um die digitale Wissensorganisation zu orientieren.

Lerninhalte
  • Eigenschaften/Vorteile von Zotero im Vergleich
  • Erfassen von Literatur und Materialien
  • Verwaltung/Organisation/Analyse von Literatur und Materialien
  • Erstellen von Zitationen und Bibliografien
  • Kollaboratives Arbeiten
  • Suchen, Nutzen und Modifikation von Zitierstilen
  • Verknüpfung von Zotero mit externen Apps / Arbeit auf Mobile Devices

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse von Literaturdatenbanken und Recherchetechniken im eigenen Fachgebiet.  Kenntnisse in der Webrecherche mit einem Web-Browser (Firefox, Chrome oder Microsoft Edge)  Grundkenntnisse im Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm Word oder anderer vergleichbarer Programme. 

Teilnehmende

Dieser Kurs ist besonders geeignet für Angehörige der UZH, die ihre wissenschaftliche Arbeit mit dieser Software verwalten und organisieren möchten.  

Kursunterlagen

Kursunterlagen werden auf MS Teams vorab zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus finden sich nützliche Unterlagen auf der Webseite von Zotero (https://www.zotero.org/).  .

Bemerkungen

Wichtig: Für eine Teilnahme am Workshop wird die vorgängige Installation von Zotero und das Einüben der Grundfunktionalitäten gemäss Auftrag vorausgesetzt. Die Selbststudiumsphase beginnt 1 Woche vor dem Workshop und umfasst einen Workload von ca. 2 Arbeitsstunden. 

Durchführung

Kurs AZW 1
Freie Plätze:16
Dauer:1 Tag(e) / 5 Stunde(n)
Kursleitende:Stefan Andreas Keller
Teilnehmerzahl:Min: 7
Max: 25
Ort:Anmeldung auf der Kollaborationsplattform Teams mit Ihrem UZH Account. Im Team "AZW1 Zotero" wird der Kurs durchgeführt.
AZW1 Zotero (on Teams)
Datum/Zeit:
Donnerstag, 14. Oktober 202114:00 - 17:00
zum Feedback FormularVeranstaltungs-Infos als ICS Feed