Schlag auf Schlag

Roberto Mazzoni  November 18 2009 06:00:00 PM
Freitag letzter Woche ist der Lotus Notus Client 8.5.1 in Deutsch erschienen. Mit diesem Client ist jetzt auch für Mac OS X die Office Suite Symphony integriert und damit ein weiterer MS Office Ersatz verfügbar. Das ist wohl für all jene interessant, welche bei Office 2004 geblieben sind und mit Snow Leopard mit dieser Version doch beträchtliche Geschwindigkeitseinbussen in Kauf nehmen müssen, läuft das unter 10.6 doch nur noch unter Rosetta. Hoffnung das Lotus Notes 8.5.1 im Januar einen Fix erhält und auch unter OS X 10.6 unterstützt wird, besteht. Zumindest gemäss Ed Brill.
8.5.1 hat unter OS X sofort positiv überrascht. So hat es jetzt wirklich deutsch gelernt und englischsprachige Menues und Befehle wie Hide Others … sind verschwunden.

Image:Schlag auf Schlag

Die Sprachkur hat auch den anderen Clients gut getan.

Im weiteren können jetzt die einzelnen Lotus Notes Komponenten, welche bisher immer in einem neuen Reiter gestartet wurden, als separate Fenster geöffnet werden. Gerade dann praktisch, wenn von einer E-Mail Inhalt in einen Kaledereintag kopiert werden soll oder bei offener E-Mail ein Blick in den Kalender geworfen werden muss.

Fenster statt Reiter jetzt möglich
Fenster statt Reiter jetzt möglich

Am Montag konnte das iPhone mit Lotus synchronisiert werden! Darüber habe ich bereichtet.

Am Dienstag waren unsere Administratoren so liebenswürdig, mich auf einen bereits unter 8.5.1 laufenden Cluster zu migrieren. Und auch hier nur positive Überraschungen! Der Zähler im Webmail ist wie versprochen vorhanden, darauf haben wir seit Projektbeginn gewartet. Der Zähler kann auch in den Ordnern zählen und feststellen, ob neue E-Mails direkt durch Regeln in Ordnern abgelegt wurden. Ein Klick reicht und die Zähler aller Ordner werden aufdatiert!

Counter in iNotes
Counter in iNotes

Firefox 3.5.x und Safari 4.x sind unterstützt und haben auch bekannte Fehler nach ersten Tests nicht mehr gezeigt.
Zudem hat auch hier die Sprachkur geholfen. Entgegen der Ankündigungen wurden Übersetzungsfehler in der Out of Office Funktion behoben. “Roberto Mazzoni ist ausser Haus (wird zurückgegeben 19. 11. 2009)” gehört der Vergangenheit an, es heisst jetzt richtig “Roberto Mazzoni ist ausser Haus (Rückkehr am 19. 11. 2009)“. Positiv Überraschungen, die gerne zur Kenntnis genommen werden.

Am Dienstagabend dann auch der Upgrade des Templates auf Version 8.5.1 und jetzt steht der gesamte Funktionalitätsgewinn von 8.5.1 zur Verfügung. So können zum Beispiel Einladungen jetzt bereits in der Vorschau der E-Mail angeommen werden, sowohl im Lotus Notes Client als auch im Webmail.

Vorschau Einladungen
Vorschau Einladungen

Ein erstes Fazit zum Gesamtpacket: Bisher wurden die Erwartungen erfüllt und sogar übertroffen. Hoffentlich folgen weitere positive Überraschung und wurden auch weitere Probleme, auf welche wir mit 8.5 gestossen sind, behoben.

Comments
No Comments Found

Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.